Bild nicht gefunden.

Lastprofile und Jahreslastgänge

Entsprechend §24 Abs. 1 der Gasnetzzugangsverordnung (GasNZV) wendet die Stadtwerke Weißwasser GmbH als Verteilnetzbetreiber für die Abwicklung der Gaslieferungen an Haushaltskunden die vereinfachte Methode der Standardlastprofile an.
Haushalskunden in diesem Sinne sind Letztverbraucher bis zu einer maximalen stündlichen Ausspeiseleistung von 500 Kilowatt und bis zu einer maximalen jährlichen Entnahme von 1,5 Millionen Kilowattstunden.

Dabei werden den einzelnen Abnahmestellen die von der TU München für die Gasversorgung erstellten Standardlastprofile zugeordnet.

Die Stadtwerke Weißwasser GmbH wendet für Entnahmestellen ohne registrierende Lastgangmessung das synthetische Lastprofilverfahren an.

Lastprofile der Stadtwerke Weißwasser GmbH (ab 01.01.2016)

Lastprofile der Stadtwerke Weißwasser GmbH (ab 01.01.2015)