Bild nicht gefunden.

Praktikum bei SWW

Bei einem Praktikum bei den Stadtwerken Weißwasser wirfst Du einen Blick hinter die Kulissen und bekommst einen realistischen Eindruck von der Arbeit im kaufmännischen oder technischen Bereich. Du erhältst eine solide Grundlage, um zu entscheiden, welcher Beruf für Dich der richtige ist.

Bewerbungsprozess:

Wenn Du Schüler an einem Gymnasium, beruflichem Schulzentrum oder Realschule bist, kannst Du Dich bei uns für ein Schülerpraktikum bewerben. Das Praktikum findet im Rahmen einer schulischen Berufsvorbereitung statt.

Das Schülerpraktikum dauert in der Regel eine bis vier Wochen, wohingegen ein Praktikum eines Beruflichen Schulzentrums bis zu einem Jahr dauern kann.

Wenn Du Studierender an einer Hochschule oder Universität bist, kannst Du Dich ebenfalls bei uns für ein studienbegleitendes Praktikum bewerben. Das studienbegleitende Praktikum dauert in der Regel zwei bis sechs Monate.

Sende uns zeitnah Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen inkl. Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse per E-Mail an personal@stadtwerke-weisswasser.de oder postalisch an

Stadtwerke Weißwasser GmbH
Personal
Straße des Friedens 13-19
02943 Weißwasser

Noch Fragen?

Bei weiteren Fragen zu einem Praktikum bei SWW wendest Du Dich bitte an Frau Fanny Schwarz unter 03576-266214 oder fanny.schwarz@stadtwerke-weisswasser.de .

Fair Company

Als verantwortungsvoller Arbeitgeber bekennt sich die Stadtwerke Weißwasser GmbH zu fairen Bedingungen für Studierende und Absolventen in der Phase der Praxis und des Berufseinstiegs. Die Fair Company-Initiative ist die größte und bekannteste Arbeitgeberinitiative Deutschlands und setzt ein Zeichen für faire Konditionen.

Mit dem Beitritt bekennt sich die Stadtwerke Weißwasser GmbH zu folgendem Regelwerk:

Fair Companies…

  • bieten Studierenden Praktikumsplätze an, die der beruflichen Orientierung dienen
  • geben Praktikanten klar definierte Aufgaben und Ziele und nennen einen festen Ansprechpartner im Unternehmen
  • stellen Praktikanten für einen sinnvollen Zeitraum ein
  • vertrösten keinen Hochschulabsolventen, der sich auf einen feste Stelle beworben hat, mit einem Praktikum
  • schaffen Transparenz über Aufgaben, Ansprechpartner und Zielsetzung des Praktikums sowie über das Regelwerk
  • zahlen Praktikanten eine adäquate Aufwandsentschädigung

Weitere Informationen findest Du im Veolia-Profil auf Fair Company.