SWW und Veolia verlängern Partnerschaft mit Füchsen

Beide Unternehmen werben in der neuen Saison unter anderem auf dem Trikot.

Die Partnerschaft zwischen den Stadtwerken Weißwasser, Veolia und den Lausitzer Füchsen wird auch in der anstehenden Saison fortgesetzt. Beide Unternehmen werden unter anderem auf dem Trikot des DEL2-Klubs zu finden sein. Während die Stadtwerke Weißwasser ihren markanten Schriftzug auf dem neuen Heimtrikot zeigen, wird das Logo von Veolia die Auswärtstrikots zieren.

Die Stadtwerke und Veolia unterstützen das Eishockey in Weißwasser seit vielen Jahren. Dies gilt nicht nur für die Profimannschaft des EHC, sondern auch für den Eissport Weißwasser mit seinen Nachwuchsteams.

„Das Eishockey in Weißwasser kann inzwischen auf eine fast 85-jährige Tradition zurückblicken. Damit der Eissport eine Zukunft hat, leisten wir auch in der kommenden Saison unseren Beitrag zur Unterstützung. Zwischen den Stadtwerken Weißwasser und Veolia auf der einen Seite und den Füchsen auf der anderen Seite, hat sich eine lebendige und enge Partnerschaft entwickelt. Wir waren zum Beispiel gemeinsam zum Erfahrungsaustausch beim Fußball-Zweitligisten Eintracht Braunschweig, wo sich ein Tochterunternehmen von Veolia als Hauptsponsor engagiert. Außerdem haben wir im Frühjahr unsere Jubiläumsveranstaltung (25 Jahre Stadtwerke/ 15 Jahre Veolia) gemeinsam mit Partnern und Sponsoren der Lausitzer Füchse durchgeführt“, sagt Stadtwerke-Geschäftsführerin Katrin Bartsch.

Aufgewertet wird die Partnerschaft auch durch eine gemeinsame VIP-Wand, die zu Saisonbeginn im Traditionsraum der Eisarena aufgestellt wird. Darauf zu sehen sind die wichtigsten Etappen aus der wechselvollen Geschichte des Eissports und der Stadtwerke Weißwasser, sowie weiterer Premium-Partner der Lausitzer Füchse.