SWW und Veolia bleiben Füchse-Sponsoren

Beide Unternehmen unterstützen Profis und Eishockey-Nachwuchs seit vielen Jahren.

Unternehmen und Verein setzen langjährige Partnerschaft fort

Seit vielen Jahren engagieren sich die Stadtwerke Weißwasser GmbH und Veolia beim Eishockeysport in Weißwasser. Auch in der kommenden Saison werden beide Unternehmen die Lausitzer Füchse unterstützen und ihre Premium-Partnerschaft fortsetzen. Durch die frühe Unterzeichnung der Verträge möchten beide Unternehmen dem Klub Planungssicherheit für die neue Saison geben.

"Der Eishockeysport hat in Weißwasser eine lange Tradition. Die Lausitzer Füchse stehen für diese Tradition und sind das Aushängeschild der Stadt. Weißwasser ist unsere gemeinsame Heimat und als hier beheimatetes Unternehmen sind wir stolz darauf, die Lausitzer Füchse auch in der kommenden Saison zu unterstützen. Wir machen uns stark dafür, dass der Eishockeysport in Weißwasser eine Zukunft hat!", erklärt Ellen Aust-Gruß, Geschäftsführerin der Stadtwerke Weißwasser GmbH.

Auch Katrin Bartsch, Geschäftsführerin der Veolia Environnement Lausitz GmbH, betont die langjährige Partnerschaft mit dem Klub: "Veolia ist seit vielen Jahren in der Region aktiv und ein starker Partner für die vielen Vereine der Stadt. Auch die Lausitzer Füchse unterstützen wir schon seit Beginn unseres Engagements in Weißwasser. Daher war es für uns keine Frage, dass wir auch in der kommenden Saison Premium-Partner des Klubs bleiben werden. Wir möchten dazu beitragen, dass die Mannschaft auch in der kommenden Saison konkurrenzfähig ist."

Neben der langjährigen Unterstützung der Profimannschaft engagieren sich die Stadtwerke Weißwasser GmbH und Veolia auch bei den Lausitzer Jungfüchsen. Mit ihrem Engagement möchten beide Unternehmen dazu beitragen, dass sich Nachwuchstalente aus der Region entwickeln und den Sprung in die Profimannschaft schaffen.