Energieverlusten auf der Spur

SWW-Infrarotthermografie deckt Energieverluste am Gebäude auf.

Jetzt ist die richtige Jahreszeit, um mit einer Infrarotthermografie energetische Schwachstellen an Gebäuden festzustellen. Energetische Schwachstellen in der Gebäudehülle und andere Undichtigkeiten führen zu einem erhöhten Energieverbrauch und somit zu mehr Kosten. Mit einer Infrarotthermografie des Gebäudes werden solche Schwachstellen erkannt und sichtbar gemacht.

Die Stadtwerke Weißwasser GmbH (SWW) bietet auch in diesem Jahr die Möglichkeit, eine Infrarotthermografie für  Eigenheime und Mehrfamilienhäuser durchführen zu lassen. Die Energieexperten des Dr|Haus-Teams führen im Zeitraum zwischen Januar und März 2016 die Thermografieaufnahmen durch und zeigen den Hausbesitzern die Optimierungspotenziale auf.

Interessierte Personen haben noch bis zum 15. Januar 2016 die Möglichkeit, sich einen Voucher für die Messungen ab Anfang 2016 zu sichern. Die Infrarotthermografie ist auch ein tolles Geschenk für Freunde und Verwandte. Nutzen Sie jetzt die Chance uns sichern Sie sich eine Gebäudethermografie noch in diesem Winter. SWW-Kunden erhalten einen zusätzlichen Preisnachlass.

Weitere Informationen zur Infrarotthermografie erhalten Sie hier. Die SWW-Gebäudethermografie können Sie hier bequem online beantragen.